Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-30
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 4: Unsere Angebote
.

Wegbeschreibung

StadtplanWegbeschreibung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Parkmöglichkeiten in der Nähe

weiter lesen  

Hilfe bei der Erstellung barrierefreier Dokumente

Sehbehinderte Menschen haben ein Recht darauf, Dokumente ausgehändigt zu bekommen, die sie eigenständig lesen können. Viele Behörden können diese Anforderungen jedoch nicht erfüllen. Wir beantworten Ihre Fragen zu barrierefreien Dokumenten und unterstützen Sie gerne bei der Erstellung.

weiter lesen  

Der Bau des neuen Seniorenzentrums

Farbabgleich an einer WandHier einige Impressionen vom Neubau im laufenden Betrieb in 4 Bauabschnitten, bei dem immer irgendwo eine Baustelle war, während das Leben in einem anderen Teil des Hauses normal weiterging – in alten und neuen Häusern.

weiter lesen  

Facharchitekt für Barrierefreies Bauen

Herr Weiland hält einen Vortrag zu barrierefreies BauenBeim BSVW ist seit 2009 ein Facharchitekt für Barrierefreies Bauen eingestellt.

Bertram Weiland hat für uns den Bau des Seniorenzentrums Blickpunkt in Meschede begleitet und hat auch für das Blindenwerk Westfalen den  Werkstattbereich für die schwer mehrfach Behinderten neu gebaut.

Er hat viele Jahre Erfahrung im Bau von barrierefreien Häusern und Wohnungen, hat verschiedene Seniorenwohnanlagen geplant und hat die DIN sozusagen im Blut. Bei uns hat er sich zusätzlich besonders mit hilfreicher Architektur für sehbehinderte und blinde Menschen auseinander gesetzt und kennt alle Tricks aus dem ff.

Seine Leistungen bietet er auch gegen Honorar an. Neben der Beratung von Architekten und Bauherren ist er auch ansprechbar für Vorträge und Fortbildungen.

Kontakt:

Tel.: 02 31 - 55 75 90-21
E-Mail: weiland@bsvw.de

Audiodeskription im Fußballstadion

Logo Fanclus SeehundeIn vielen Fußballstadien gibt es einen Service für blinde und sehbehinderte Besucher, um ihnen das Spielgeschehen besser zugänglich zu machen.

weiter lesen  

Service-Wohnen in unserem Blickpunkt bietet barrierefreie Wohnungen für behinderte Menschen

Laubengang Haus Märkische StraßeDas Service-Wohnen in unserem Blickpunkt bietet barrierefreie Wohnungen unterschiedlicher Größe, von 51 bis 79 qm für behinderte Menschen in einem komplett renoviertem Wohn- und Geschäftshaus in der Märkischen Straße

weiter lesen  

Hotels und Häuser verschiedener Anbieter für blinde und sehbehinderte Menschen

 Feriendomizile verschiedener Anbieter für blinde und sehbehinderte Menschen

weiter lesen  

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Logo Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)Der BSVW ist seit dem 1. Mai 2018 Träger einer Stelle für die "Unabhängige Teilhabeberatung" (EUTB) im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes. Alle Menschen mit einer drohenden Behinderung und deren Angehörige können sich im Vorfeld der Beantragung von Leistungen beraten lassen. Ziel ist es, die beste Lösung für die eigene Lebenssituation zu finden.
Die Berater bieten Unterstützung und Orientierung ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Sie erhalten allgemeine Informationen zur beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe. Darüber hinaus bietet die Teilhabeberatung ausführliche Beratung über Rehabilitationsleistungen wie das Blindengeld, den Schwerbehindertenausweis sowie zu Ansprüchen auf Hilfsmittel und Assistenz, bis hin zur Unterstützung in Lebenskrisen.
Die Beratung ist unabhängig zu den Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen. Sie ist ergänzend zu anderen, bereits bestehenden Beratungsangeboten und für alle Menschen mit Beeinträchtigungen, vor allem aber für Menschen mit Sehverlust und deren Angehörige.

Die EUTB ist unter 0231 / 55 75 90 -30 erreichbar.

Vier Träger der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe in NRW haben ein gemeinsames EUTB Konzept mit dem Schwerpunkt "Sehen". Sie sind verbindlich telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 13 und 18 Uhr und donnerstags bis 20 Uhr zu erreichen.

Weitere Informationen und die Kontaktdaten der anderen Träger finden Sie unter http://beratung-sehen.de/

EUTB-Beratungsstellen im gesamten Bundesgebiet finden Sie auf der offiziellen Seite der Fachstelle unter https://www.teilhabeberatung.de/beratung/beratungsangebote-der-eutb

 

Logo BMAS

Die Geschichte des Hauses in Meschede seit 1927

Haus Meschede 1931Wenige Jahre nach der Gründung des Westfälischen Blindenvereins (1921), dem jetzigen Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen (BSVW) befasste sich dessen Vorstand mit dem Gedanken für berufstätige und erholungsbedürftige Blinde ein Erholungsheim zu schaffen.

weiter lesen  

Museen und Ausstellungen in Nordrhein-Westfalen

Wappen NRWMuseen und Ausstellungen in Nordrhein-Westfalen, die blinden und sehbehinderten Besuchern interessante Führungen anbieten

weiter lesen  

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler