Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 2: Aktuelles
.

DBSV-Karte: Rabatt auf Sehhilfen und weitere Hilfsmittel

Das Foto zeigt eine Brille, die auf Studienunterlagen liegt, Quelle: Pixabay

Augenoptiker, die Mitglied im Low Vision Kreis e. V. sind, gewähren Inhabern der DBSV-Karte ab sofort einen Rabatt von 5 Prozent auf Sehhilfen und weitere Hilfsmittel. Der Low Vision Kreis ist ein Zusammenschluss von Augenoptikern aus ganz Deutschland. Er besteht aus 46 Mitgliedern, die sich darauf spezialisiert haben, sehbehinderte Menschen bestmöglich mit Sehhilfen zu versorgen.

weiter lesen  

Blinde Fußballspieler beim BVB

Das Foto zeigt die Vereinsflagge des BVB 09 Borussia Dortmund, Quelle: Pixabay

Bei der Mitgliederversammlung in den Westfalenhallen informierte Präsident Dr. Reinhard Rauball am Sonntag die Mitglieder über die zum 1. Januar 2017 Integration des Blindensports in die Vereinsabteilung „Fußball". Sowohl die Sportart „Blindenfußball" als auch die Hallensportart „Torball" werden künftig in Schwarzgelb gespielt. Gleichzeitig erfolgt die Neuaufnahme der bisherigen 40 Mitglieder (davon 21 aktive Sportlerinnen und Sportler) des ISC Viktoria Dortmund-Kirchderne e.V. in den BV. Borussia 09 e.V. Dortmund.

weiter lesen  

Vorträge: Erben, Vererben und Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

Das Foto zeigt eine Hand, die mit einem Kugelschreiber das Wort

Am 01.02.2017 finden zwei weitere Vorträge aus der Reihe „Rechtliches" statt. Dieses Mal geht es um die Themen: Erben und Vererben sowie
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Die Vorträge werden gehalten von unserer Justitiarin, Frau Judith Schlüter und einer Kollegin. Sie finden in den Räumen der Landesgeschäftsstelle, Märkische Str. 61 – 63 in Dortmund statt. Sie sind kostenfrei.

weiter lesen  

DBSV-Karte: Neue Vergünstigungen beim Kauf von Hörbüchern und Hörspielen

Das Foto zeigt ein Smartphone und Kopfhörer, die auf einer Zeitung liegen. Quelle: Pixabay

Für Inhaber der DBSV-Karte bietet AUDIAMO seit Dezember 2016 einen Rabatt von 10 Prozent auf alle Hörbücher und Hörspiele aus seinem Sortiment. Der Online-Shop ist unter www.audiamo.de zu finden und vertreibt 40.000 Titel auf CD und fast ebenso viele Titel als Download.

weiter lesen  

Bundesrat billigt Bundesteilhabegesetz: DBSV fordert zeitnahe Weiterentwicklungen

Das Bild zeigt das Logo von teilhabegesetz.org

Das Bundesteilhabegesetz ist vom Bundesrat gebilligt worden und tritt zum 1. Januar 2017 stufenweise in Kraft. Für den DBSV ist der Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens gleichzeitig der Startschuss, um sich für dringend erforderliche Weiterentwicklungen einzusetzen.

weiter lesen  

UN-Behindertenrechtskonvention wird zehn Jahre alt

Viele bunt gezeichnete Hände zeigen auf

Am 13. Dezember 2006 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Behindertenrechtskonvention (BRK). Damit wurde unterstrichen, was selbstverständlich ist: Wie für alle Menschen gelten die Menschenrechte ohne Einschränkung auch für Menschen mit Behinderungen. Die "Gegenwart", das Verbandsmagazin des DBSV, fragt, was die BRK in zehn Jahren bewirkt hat, und hat einen ausgewiesenen Experten um seine Bewertung gebeten

weiter lesen  

Bundesteilhabegesetz beschlossen: DBSV zieht erste Bilanz

Das Bild zeigt das Logo von teilhabegesetz.org

Heute Vormittag, am 1.12.2016, hat der Deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung das Bundesteilhabegesetz beschlossen. Die Bundesregierung wollte die Reform der Eingliederungshilfe nutzen, um Menschen mit Behinderungen mehr Selbstbestimmung und Teilhabe im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention zu ermöglichen. Nach dem vorbildgebenden Beteiligungsprozess zu Beginn des Gesetzgebungsverfahrens haben sich die Erwartungen auf substanzielle Verbesserungen jedoch nicht erfüllt. Der Paradigmenwechsel von der Fürsorge zu einem modernen Teilhaberecht bleibt aus.

weiter lesen  

Bahn-App zum barrierefreien Reisen: Aufruf zur Teilnahme an Nutzertests

Das Foto zeigt eine Person mit einem Blindenstock an einem Bahnhgleis. Die Person orientiert sich über ein im Boden integrieretes Leitsystem während ein Zug einfährt

Die Deutsche Bahn entwickelt derzeit eine Smartphone-App, die Menschen mit Behinderungen das Reisen erleichtern soll. Die neue App "DB Barrierefrei" soll unter anderem Anzeigetafeln auf Bahnsteigen vorlesen, Aufzugstörungen mitteilen oder Reisende auf dem Bahnsteig zur Einstiegstür des Zuges leiten. Im Zug soll sie helfen, den reservierten Sitzplatz zu finden, und bei Bedarf den Kontakt zum Zugpersonal herstellen.

weiter lesen  

Umfrage zu den finanziellen Folgen von Blindheit und Sehbehinderung

Das Foto zeigt eine Hand mit einem Stift, die einen Fragebogen ausfüllt, Quelle: Pixabay

Im vergangenen Jahr hat der DBSV dazu aufgerufen, an einer Umfrage der Bergischen Universität Wuppertal teilzunehmen. Es geht darum, die Kosten zu erfassen, die durch Blindheit und Sehbehinderung verursacht werden. Bis heute wurde der Fragebogen über 600 Mal vollständig ausgefüllt – und das will etwas heißen, denn es sind sehr viele Fragen, die beantwortet werden müssen.

weiter lesen  

„Weitersehen 2017“: DBSV-Jahrbuch widmet sich kultureller Teilhabe

Das Foto zeigt das Cover des DBSV-Jahrbuchs, Bildnachweis: www.dbsv.org

Kultur ist ein facettenreicher gesellschaftlicher Bereich, an dem auch blinde und sehbehinderte Menschen uneingeschränkt teilhaben wollen. Das umfasst den Zugang zu Fernsehformaten und Filmen ebenso wie zu Theatern, Opern und Museen. „Weitersehen 2017", das aktuelle Jahrbuch des DBSV, steht unter dem Motto „Kultur erleben – wenn Inklusion im Kopf beginnt".

weiter lesen  

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler