Blindenhilfe

Wird Blindengeld nach landesrechtlichen Regelungen nicht gewährt, besteht Anspruch auf Blindenhilfe nach § 72 SGB XII. Die Blindenhilfe ist wie das Blindengeld zum Ausgleich blindheitsbedingter Mehraufwendungen gedacht. Der Leistungsträger für die Blindenhilfe ist die Sozialhilfe. Die Blindenhilfe ist einkommens- und vermögensabhängig.

Sehr informativ ist das Merkblatt des DVBS zur Blindenhilfe unter:

https://www.google.de/search?q=dvbs+blindenhilfe&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=TRyvVtKRKIqtsAHWhqHQBA

Den Text der Anspruchsgrundlage (§72 SGB XII) finden Sie unter:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_12/__72-inlinetrue.html.

Seit dem 01.07.2020 beträgt die monatliche Blindenhilfe

vor Vollendung des 18. Lebensjahr 383,37 Euro,

nach Vollendung des 18. Lebensjahr 765,43 Euro

nach §72 SGB XII.

.

xxnoxx_zaehler