Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 4: Unsere Angebote // 4.8: Barrierefreies Bauen
.

Checkliste für Barrierefreies Bauen

Checkliste „Bauen für Alle – barrierefrei"

Checkliste „Bauen für Alle – barrierefrei" erschienen

Der Arbeitskreis der hauptamtlichen Behindertenbeauftragten und Behindertenkoordinator/Innen NRW gab im Jahr 2001 erstmalig die Checkliste „Bauen für alle - barrierefrei" heraus. Im März 2012 erschien bereits die 4. Auflage.

Der 2. Vorsitzende des BSVN e.V. und Mitglied dieses Arbeitskreises, Herr Dieter Holthaus, gibt nun in seiner Eigenschaft als Behindertenbeauftragter erstmalig diese Checkliste für die Stadt Dinslaken heraus.

Sie wendet sich an Akteure im Bereich des barrierefreien Bauens wie Architekten, Planer, Bauherren, Handwerker, kommunale Verwaltungsmitarbeiter, ehrenamtlich Tätige oder einfach interessierte Bürgerinnen und Bürger und wird gerne zur Beurteilung der Barrierefreiheit von öffentlich zugänglichen Gebäuden und Verkehrsanlagen herangezogen, weil sie auch für Laien verständlich geschrieben ist. Die Checkliste stellt das fachlich richtige barrierefreie Bauen mit Hinweis auf die relevanten gesetzlichen Grundlagen, Normen und Richtlinien dar und enthält eine ausführliche Beschreibung der aktuellen gesetzlichen Grundlagen und DIN-Normen.

Diese Checkliste wurde in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende der Technischen Hochschule Mittelhessen erstellt. Sie ist landesweit die erste Checkliste für das barrierefreie Bauen, die als inklusive Informationsschrift von allen Menschen mit und ohne Handicap genutzt werden kann. Sie wird auch als Hörbuch im Daisyformat blinden Menschen zur Verfügung gestellt: https://www.thm.de/bliz/projekte/checkliste-der-stadt-dinslaken.html

Die Checkliste steht ebenfalls als Download der Stadt Dinslaken als barrierefreies PDF-Dokument  zur Verfügung.

Herr Dieter Holthaus ist unter der Telefonnummer 02064 / 66 477 oder per Email dieter.holthaus@dinslaken.de zu erreichen.

 

Weitere Infos und Angebote finden Sie auch auf den Seiten unseres Dachverbandes DBSV und den Internetseiten des Bundeskompetenzzentrums Barrierefreiheit BKB

Dieser Artikel wurde bereits 1329 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler