Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-30
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 2: Aktuelles
.

„Weitersehen 2017“: DBSV-Jahrbuch widmet sich kultureller Teilhabe

Das Foto zeigt das Cover des DBSV-Jahrbuchs, Bildnachweis: www.dbsv.org

Kultur ist ein facettenreicher gesellschaftlicher Bereich, an dem auch blinde und sehbehinderte Menschen uneingeschränkt teilhaben wollen. Das umfasst den Zugang zu Fernsehformaten und Filmen ebenso wie zu Theatern, Opern und Museen. „Weitersehen 2017", das aktuelle Jahrbuch des DBSV, steht unter dem Motto „Kultur erleben – wenn Inklusion im Kopf beginnt".

weiter lesen  

79-Jährige sehbehinderte Werlerin und Mitglied der BG Kreis Soest erhält Goldenen Internetpreis 2016

Rosemarie Hoffmann freut sich über ihre Auszeichnung, Foto: Dagmar Stratenschulte

Rosemarie Hoffmann nutzt digitale Medien vorbildlich, dafür wurde sie am 10.11.2016 in Berlin mit dem Goldenen Internetpreis 2016 ausgezeichnet. Fünf Senioren-Initiativen und drei Privatpersonen erhielten den Preis für vorbildliche Internetnutzung. Die diesjährige Verleihung leitete der Schirmherr Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, ein.

weiter lesen  

Europäisches Parlament verabschiedet Richtlinie zur Barrierefreiheit von Webseiten öffentlicher Stellen

Das Bild zeigt eine animierte Weltkugel mit dem Bannder

Das Europäische Parlament hat am vergangenen Mittwoch die Richtlinie über den barrierefreien Zugang zu Webseiten und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen in zweiter Lesung verabschiedet. Diese Richtlinie sieht vor, dass alle öffentlichen Institutionen wie die öffentliche Verwaltung, Gerichte, Finanzämter, öffentliche Bibliotheken, Universitäten und Institutionen des Gesundheitswesens ihre Internetseiten barrierefrei gestalten müssen.

weiter lesen  

Bundesteilhabegesetz verweigert sehbehinderten Menschen die Unterstützung

Das Bild zeigt das Logo von teilhabegesetz.org

Am 7. November 2016 findet die Anhörung zum Bundesteilhabegesetz statt. Aus diesem Anlass weist der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) darauf hin, dass sehbehinderte Menschen durch die geplanten Regelungen massiv schlechter gestellt werden.

weiter lesen  

Bundesteilhabegesetz: Aufruf zur Aktion am 7. November 2016 vor dem Reichstagsgebäude

Das Bild zeigt das Logo von teilhabegesetz.org

Am 7. November 2016 findet die Anhörung zum Bundesteilhabegesetz statt. Der DBSV wird aus diesem Anlass Präsenz zeigen. Ort: Berlin, vor dem Reichstagsgebäude (Westseite/Platz der Republik), Zeit: Montag, 7. November 2016, 10:30–12:00 Uhr

weiter lesen  

Studieren mit Behinderung an der TU Dortmund

Das Foto zeigt eine Brille, die auf Studienunterlagen liegt, Quelle: Pixabay

DoBuS, der Bereich "Studium und Behinderung" des "Zentrums für Hochschulbildung" der Technischen Universität Dortmund, bietet vom 8. bis 10. November 2016 das Schnupperstudium „Studieren mit Behinderung/chronischer Krankheit" an.
Die Veranstaltung richtet sich an alle chronisch kranken und behinderten Studieninteressierten, für die der Studienort Dortmund in Frage kommt, sowie an Studienanfänger und -anfängerinnen an der TU Dortmund.
Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos!

weiter lesen  

Faltblatt: Initiative „Diabetes und Auge“ informiert über diabetische Netzhauterkrankungen

Das Bild zeigt diverse Geräte zur Blutzuckermessung, Quelle: Pixabay

Mehr als 1,3 Mio. Menschen mit Diabetes leben bundesweit mit einer Erkrankung der Netzhaut, ungefähr 2.000 von ihnen erblinden jedes Jahr. Damit sind diabetische Netzhauterkrankungen die häufigste Erblindungsursache in Deutschland bei Menschen im erwerbsfähigen Alter. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und die Deutsche Diabetes Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) intensivierten deshalb als Aktionspartner der diesjährigen „Woche des Sehens" (8.-15. Oktober 2016) ihre Aufklärungsarbeit zu diesem Thema und verteilten mehr als 50.000 Exemplare eines kostenlosen Faltblatts an Diabetespatientinnen und -patienten.

weiter lesen  

Vortrag zum Thema Rechtsbehelfe/-beratung

Das Foto zeigt drei Paragraphen-Zeichen

Am 09.11.2016 um 15 Uhr hält Frau Rechtsanwältin Judith Schlüter in den barrierefreien Räumen der Landesgeschäftsstelle einen Vortrag zum Thema Einspruch, Widerspruch, Klage- Verwaltungsverfahren.

weiter lesen  

Wie Sie Blindenführhunde und ihre Halter unterstützen können

Abbildung: Ein Blindenführhund führt seinen Halter sicher durch den Verkehr

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Blindenführhundausbildung weist die Informationskampagne „Woche des Sehens" darauf hin, wie man durch umsichtiges Verhalten Blindenführhunde und ihre Halter unterstützen kann.

weiter lesen  

Woche des Sehens

Das Foto zeigt das Logo der Woche des Sehens, Quelle: www.woche-des-sehens.de

Die Woche des Sehens hat unter dem Motto "Chancen sehen!" begonnen. Vom 8. bis einschließlich 15. Oktober bietet die Aufklärungskampagne zahlreiche Möglichkeiten, sich mit den Themen Blindheit und Sehbehinderung zu befassen

weiter lesen  

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler