Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-30
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 4: Unsere Angebote // 4.9: Wohnen
.

Wohnen "Über dem Maiknapp"

Sie wollen nicht mehr alleine wohnen, aber Ihre Privatsphäre ist Ihnen wichtig? Unser Haus bietet beides: gemeinschaftliches Wohnen mit einem eigenen Apartment. Voraussichtlicher Einzugstermin ist Anfang 2023.

Die Südseite des Hauses mit dem Nachbarschaftstreffs, dem Eingang dazu im Gartengeschoss, darüber 2 mal je vier Balkone der Apartments

Es werden zwei Gruppenwohnungen mit 250 qm für 5 Personen und 300 qm für 6 Personen gebaut. Für jede Person ist ein Apartment vorgesehen. Das Haus ist komplett nach DIN barrierefrei. Die Wohnung im Erdgeschoss hat zwei Rollstuhl-fähige Apartments und wird mit unterfahrbarer Küche im Gemeinschaftsraum eingerichtet. Jede Gruppenwohnung hat einen Gemeinschaftsraum mit Küche, Terrasse bzw. Balkon und einen Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschine/Trockner.
Jedes Apartment besteht aus einem großen Wohn-/Schlafraum, einem barrierefreien Bad und einer Pantryküche. Acht Apartments haben einen Balkon, drei haben einen Erker mit einem französischen Balkon. Im Keller gibt es abschließbare Abstellmöglichkeiten.

Für Freunde, Verwandte und andere Besucher gibt es zusätzlich ein Gästeapartment, das tagweise gemietet werden kann.

Das Besondere an dem Haus ist, dass die Apartments pro Geschoss in Form einer Gruppenwohnung zusammengefasst sind. Das bedeutet, dass neben dem eigenen Apartment ein Gemeinschaftsbereich zur Verfügung steht. Weil diese Art von Wohnen gute Absprachen zwischen den Bewohner*innen erfordert, werden wir vorher Treffen und auch einen Workshop veranstalten, damit sich alle kennen lernen können und alle sich überlegen, ob diese Art moderne "WG" eine gute Wohnform für sie ist.

Wenn Sie nicht mehr alleine wohnen möchten, sich angesprochen fühlen, neugierig sind und mit dem Gedanken spielen, gemeinschaftlich zu wohnen, dann melden Sie sich unverbindlich bei Karen Lehmann, Telefon 0231/557590-14 oder per Mail an lehmann@bsvw.de. Alle Interessierten werden frühzeitig eingeladen und näher informiert.

Weitere Ansichten:

Osten

Die Ostseite des Hauses mit Apartments mit Erker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Norden (mit Hauseingang)

Die Nordseite des Hauses mit dem barrierefreien Eingang zum Nachbarschaftstreff und zum Wohnen

Westen

Die Westseite des Hauses mit den Gemeinschaftsräumen

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundriss

Der Grundriss sind ein Vorababzug - er können sich noch geringfügig ändern. Dies ist das Erdgeschoss, das 1. Obergeschoss ist gleich, mit dem Unterschied, dass das 6. Apartment innerhalb der Wohnung ist und sich ein Balkon statt einer Terrasse mt Treppe vor dem Gemeinschaftsraum befindet.

Grundriss Erdgeschoss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Gartenplan und zum Nachbarschaftstreff im Gartengeschoss klicken Sie bitte hier

Dieser Artikel wurde bereits 197 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler