Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 2: Aktuelles
.

Louis Braille Festival 2016: Programm mit vielen Highlights

Die letzten Vorbereitungen für das Louis Braille Festival 2016 in Marburg laufen. Jetzt ist nur noch strahlendes Sommerwetter nötig, um das Festivalwochenende vom 1. bis 3. Juli in vollen Zügen genießen zu können. Anhand der nachfolgenden Highlights geben die Festivalorganisatorinnen von DBSV und blista (Deutsche Blindenstudienanstalt) einen Vorgeschmack auf das umfangreiche und spannende Festivalprogramm.

 

Spiel ohne Grenzen

Beim Spiel ohne Grenzen am Samstagnachmittag treten die Landesvereine und Korporativen Mitglieder des DBSV in bunt gemischten Teams gegeneinander an. Angelehnt an die legendäre Fernsehsendung aus den 1970er Jahren, müssen die Mitspieler Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamgeist unter Beweis stellen. So können sie es mit Unterstützung ihrer Fans aufs Treppchen schaffen. Moderiert wird das Spiel ohne Grenzen vom Stadionsprecher der Frankfurter Eintracht, André Rothe.

 

Samstagabendshow mit Live-Audiodeskription Die drei besten Teams des Spiels ohne Grenzen stehen am Abend des 2. Juli auf der Bühne und spielen um ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro, welches sie für Projekte in ihrer Region einsetzen können. Die musikalischen Akzente der Samstagabendshow setzen Corinna May, Joana Zimmer und die Band Warehouse. Durch den Abend führt Fernsehmoderator und Schauspieler Alexander Mazza, unterstützt durch eine Live-Audiodeskription.

 

Markt der Begegnungen

Als Festival-Klassiker darf der Markt der Begegnungen nicht fehlen. Mehr als 30 Stände laden am Festivalsamstag ab 11 Uhr ein zum Informieren, Unterhalten und Verweilen. Ob Hessentracht zum Anfassen, Kunst zum Fühlen oder ein Hörquiz: Es gibt viel zu erleben und entdecken.

 

Führhund-Lounge

Treue Vierbeiner werden am Samstag in der Führhund-Lounge verwöhnt von der erfahrenen Tier-Physiotherapeutin Dr. Ulrike Peper. Außerdem gibt es Spiele für Halter und Hunde, ein Quiz und die Möglichkeit zu Testläufen mit dem DogSim, einem Gestell auf Rollen, das den Führhund simuliert. Achtung: Die Führhund-Lounge ist kein Hundesitting-Angebot, sondern lädt Gespanne zum Spaßhaben und Austausch ein.

Am Sonntag treffen sich die Führhundhalter um 12.45 Uhr an der Elisabethkirche, um zu einem gemeinsamen Gassigehen im Marburger Umland zu starten. (Anmeldung im Festivalbüro erbeten, Kontakt siehe unten)

 

Cocktailwagen

Für alle Freunde der bunten und fruchtigen Mixgetränke gibt es ein Cocktailangebot auf Rädern. Im Angebot sind sowohl alkoholische als auch alkoholfreie Varianten. Als besonderes Schmankerl wird ein Festival-Cocktail gemixt.

 

Festival-Souvenirs

Damit der Abschied nicht so schwer fällt, gibt es eigens gefertigte Andenken an das Louis Braille Festival 2016. Zum kleinen Preis kann man sich zum Beispiel Tragetaschen, Kaffeebecher, einen Schlüsselanhänger oder Regenschirm mit nach Hause nehmen.

 

Unterstützung per SMS

Die Durchführung des Festivals ist nur mit Hilfe von Freunden und Förderern möglich. Mit einer SMS können auch Sie helfen: Unterstützen Sie uns schnell und unkompliziert mit einem Betrag von 5 Euro. Senden Sie bitte das Stichwort "DBSV" per SMS an die Telefonnummer 81190. Weitere Infos finden Sie unter www.dbsv.org/spenden/charity-sms

 

Sicherheitshinweis

Auf dem Festivalgelände wird es ein Leitsystem geben, Treppen sind allerdings nicht mit Aufmerksamkeitsfeldern oder Noppen versehen. Dazu der Hinweis für alle Langstocknutzer: Den Langstock bitte mit permanentem Bodenkontakt der Stockspitze pendeln.

 

Das Festivalbüro

Auch das Festivalbüro wird einen Platz auf dem Festivalgelände haben, direkt im Eingangsbereich des Georg-Gaßmann-Stadions. Dort erhalten Sie Ihren Festivalpass und können sich bei Fragen an die Mitarbeiterinnen wenden. Bei dringenden Anliegen und Notfällen ist das Festivalbüro vom 1. bis 3. Juli unter der Telefonnummer 0 15 25 / 1 73 07 39 zu erreichen.

 

Für Kurzentschlossene

Zum Festival anmelden können Sie sich immer noch, und zwar telefonisch unter 0 64 21 / 6 06-444 oder per E-Mail an info@dbsv-festival.de. Die Mitarbeiterinnen des Festivalbüros sind montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr zu erreichen.

 

Ausführliche Infos zum Louis Braille Festival einschließlich Shuttleplan und Wegbeschreibungen sind im Internet abrufbar unter www.dbsv-festival.de

Quelle: Nwsletter des DBSV

Dieser Artikel wurde bereits 1515 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler