Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

.

Das Aura Bad Meinberg

Der damalige Vorsitzende des Lippischen Blindenvereins, Bürgermeister a. D. Otto Hebrock, trug sich schon längere Zeit mit dem Gedanken, im Raum Detmold ein Erholungsheim für Blinde zu schaffen. Im Jahr 1958 trug er seinen Plan dem Verbandsvorsteher des Landesverbandes Lippe, Landespräsident Heinrich Drake vor. Heinricht Drake, war über vier Jahrzehnte ein Freund der Blinden und Ehrenmitglied des Lippischen Blindenvereins. Er sagte seine volle Unterstützung zu. Im Zuge der Verhandlungen bot schließlich im Jahre 1959 der Landesverband Lippe ein Gelände in hervorragender Lage in Bad Meinberg an. Die Aussicht, dass man in einem Staatsbad ein Blinden-Kur-Heim errichten konnte, war bestechend. Allerdings sah man klar, dass der Lippische Blindenverein als alleiniger Träger ein so großes Objekt nicht bewältigen konnte. So wurde am 25. Oktober 1960 auf Initiative des Landesrates Heinrich Alstede von LWL die „Blindenkurheim Bad Meinberg/Lippe GmbH" gegründet. Gesellschafter waren:
Der Blindenverband Nordrhein e. V., der Westfälische Blindenverein e. V. und der Lippische Blindenverein e. V.
Im März 1962 konnte der 1. Spatenstich, im Oktober 1962 die Grundsteinlegung, im Oktober 1963 das Richtfest und am 03. Juli 1964 die Einweihung des Blindenkurheimes Bad Meinberg gefeiert werden.

Die nun über 50jährige Geschichte brachte für alle Beteiligten eine emotionale Achterbahnfahrt. Nach und nach haben alle drei NRW Blindenvereine die damalige Gesellschaft verlassen. Es folgte eine Insolvenzphase und ein Neubeginn.
Das jetzige Aura Bad Meinberg, das inklusive Bildungs- und Erholungshaus, unterscheidet sich nicht von dem 1964 mit viel Engagement und unverwüstlicher Zuversicht eröffnetem Haus. Die Trägerschaft liegt heute bei der Aura inklusive gemeinnützigen GmbH. So ist wie 1964 Barrierefreiheit angesagt. Das Aura Bad Meinberg legt Wert auf Funktionalität und Vielfalt:
Sprechende Fahrstühle für stufenfreie Beweglichkeit, Leitlinien oder Handläufe in den öffentlichen Bereichen, Hallenbad mit Lifter, akustische Kegelbahn mit Schwanenhalsrampe, Showdowntisch, Induktionsschleife im Tagungsraum, Restaurant mit Büffetassistenz und Tischservice, Caféteria und Bar mit Südterrasse und ein 24-Stunden-Notruf.
77 Zimmer mit 94 Betten bieten eine große Auswahl an unterschiedlichen Ausstattungen. Hier finden Sie nicht nur ideale Bedingungen zum Entspannen und Genießen, sondern auch viele interessante Kurs- und Seminarangebote. Unabhängig davon, ob Sie sportlich aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, ob Sie mit Yoga, Qi Gong, autogenem Training oder einer Fastenwoche neue Impulse für Körper und Geist suchen, oder ob Sie mit Computerkursen, Kreativseminaren oder O&M- oder LPF-Training in neue Dimensionen vordringen möchten, im AURA Bad Meinberg sind Sie richtig – auch dann, wenn Sie eine Behinderung haben.

Aura inklusive gGmbH, Oberförster-Feige-Weg 1, 32805 Horn-Bad Meinberg,
Tel.: 0 52 34 – 9 04 – 0, eMail: info@aura-badmeinberg.de, Internet: www.aura-badmeinberg.de.

 

Dieser Artikel wurde bereits 741 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler