Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-30
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 2: Aktuelles
.

Vormerken! 22.09.2018: Andreas Pflüger liest aus seinem neuen Thriller "Niemals"

Das Foto zeigt den Autor Andreas Pflüger. (c) Stefan Klüter_SV... "Jenny Aaron ist eine Polizistin mit überragenden Fähigkeiten. Und sie ist blind. Man drängt sie zur Rückkehr in die geheime Sondereinheit, in der sie früher war. Es wäre wieder ein Leben aus purem Adrenalin. Doch will sie das?
Als ihre Vergangenheit sie einholt, muss sie sämtliche Zweifel hinter sich lassen. In Marrakesch wartet der gefährlichste Mann der Welt auf sie. Jemand, von dem viele glauben, dass er nur ein Mythos sei. Aaron erfährt, was er ihr angetan hat. Um ihn zu töten, ist sie bereit, alles zu opfern, was ihr je etwas bedeutete."...

... neugierig, wie es weitergeht?
Dann kommen Sie doch am 22.9.18 in die Landesgeschäftsstelle des BSVW!

Nach dem Erfolg der Lesung Anfang 2017, wo der Autor Andreas Pflüger aus seinem Buch "Endgültig" vorgelesen hat, laden wir Sie heute herzlich zu einer erneuten Lesung mit dem Autor ein. Gemeinsam mit Christian Spremberg (Braille) wird er aus seinem spannenden neuen Kriminalroman "Niemals" mit der blinden Spezialermittlerin lesen.

Gleichzeitig können Sie am Büchertisch Hör- und Schwarzschriftbücher von Andreas Pflüger erstehen und sofort von ihm persönlich signieren lassen! Durch den Nachmittag führt uns als Moderatorin Ruth Koch aus Münster.

Diese Lesung findet statt am Samstag, den 22.9.2018 um 16 Uhr in den Räumen der Geschäftsstelle, Märkische Str. 61-63 in Dortmund. Einlass ist ab 15 Uhr. Der Preis der Eintrittskarten beträgt 8 € pro Teilnehmer, für Mitglieder des Blindenvereins 5 €.

Karten können ab sofort im Vorverkauf gegen Vorkasse erworben werden. Reservieren können Sie Karten bis 12.09.18 in der Landesgeschäftsstelle unter der Telefonnummer 02 31 – 55 75 90 - 0. Die Karten werden erst verbindlich für Sie zurückgelegt, wenn Sie den entsprechenden Kartenpreis überwiesen haben auf das Konto der Geschäftsstelle bei der Stadtsparkasse Dortmund IBAN DE76 4405 0199 0301 0013 98, BIC DORTDE33XXX mit dem Verwendungszweck "Lesung" und mit Angabe Ihres Namens. Die Vergabe der Karten richtet sich nach dem Eingangsdatum des Geldes auf dem Konto der Geschäftsstelle.

Sie erhalten die Karten vor Ort am Tage der Veranstaltung. Sollten Sie nach Bezahlung der Karten doch am Besuch der Lesung gehindert werden, bemühen Sie sich bitte selber um eine Ersatzperson. Eine Rücknahme der Karten ist nicht möglich.

Freuen Sie sich auf einen Nachmittag mit prickelndem Nervenkitzel, wir freuen uns auf Sie!

Hörprobe als Video 

 

Dieser Artikel wurde bereits 1594 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler