Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-30
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 2: Aktuelles // 2.3: Kommunalwahl 2020
.

Akustische Stimmzettel

Telefon

Erlass des Innenministeriums zu der akustischen Aufbereitung der Wahlzettel vom 07.02.2020 als Download (Größe: 288 kB; Downloads bisher: 38; Letzter Download am: 25.02.2020)

Es wird ein Text-to-Speech-System für die Stimmzettel entwickelt.

Dabei werden pro Wahlbezirk der teilnehmenden Kommunen und Kreise 0800er-Nummern eingerichtet, unter denen alle Stimmzettel des jeweiligen Wahlbezirks von einer freundlichen Computerstimme vorgelesen werden. Es kann sowohl zwischen den Stimmzetteln als auch zwischen den Einträgen der Kandidatinnen und Kandidaten gesprungen werden. Die Daten werden aus der Wahlsoftware exportiert und hochgeladen. Familiennamen werden buchstabiert, um Verwechselungen auszuschließen.

Für diesen Service schließen Kommunen und Kreise einen Vertrag direkt mit der Firma ab.

Informationen der Firma

Initiiert und beauftragt durch den Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V. hat das "Phonepublisher-Team" eine einfache Möglichkeit geschaffen, die "Audiounterstützung für Stimmzettelschablonen" umzusetzen, gemäß dem Erlass des Innenministeriums vom 16.12.2019.

Leistungsbeschreibung:

  • Jede(r) teilnehmende Kreis/Kommune/kreisfreie Stadt bekommt für alle in Ihrem Verantwortungsbereich angelegten Wahlbezirke je eine 0800'er-Rufnummer zur Verfügung gestellt, welche für den Anrufer innerhalb Deutschlands kostenfrei zu erreichenden ist. Zusätzlich zu jeder 0800'er-Rufnummer wird eine Festnetznummer geschalten, für die für den Anrufer Telefonkosten anfallen, wie sie bei einem Anruf einer üblichen Telefonnummer beginnend mit einer Stadtvorwahl anfallen, z.B. 0231 12345678 für einen Anruf nach Dortmund. Diese ist weltweit mit der Deutschland-Vorwahl 0049 erreichbar.
  • Der Anrufer kann sich die Stimmzettel der in diesem Wahlbezirk stattfindenden Wahlen anhören, die vom Erlass erfasst werden. Zwischen den verschiedenen Stimmzetteln kann per Tastaturbefehl hin und her gesprungen werden, und innerhalb eines Stimmzettels zwischen den Einträgen. Die Familiennamen der Kandidaten werden zusätzlich buchstabiert.
  • Um diesen Dienst nutzen zu können, muss sich ein Verantwortlicher der Kommune für den PhonePublisher-Dienst registrieren und erhält zeitnah über einen üblichen Webbrowser (z.B. Firefox, Google Chrome, Internetexplorer) die Möglichkeit, alle erforderlichen Daten hochzuladen und zu verwalten. Das sind z.B. die Inhalte der Stimmzettel und Informationen über die Adressbereiche der Wahlbezirke.
    Hierfür werden verschiedene gängige Datenformate zur Verfügung gestellt. Geplant ist eine Schnittstelle für den Export aller relevanten Daten direkt aus dem Vote-Manager heraus. Zusätzlich können die Daten als Excel-Tabelle übergeben werden, die als Formatvorlage heruntergeladen und notfalls auch händisch ausgefüllt werden kann. Als dritte Möglichkeit wird die Datenlieferung als csv-Datei angeboten. Auch hierfür wird es eine genaue Formatbeschreibung geben. Diese Formate liegen im Moment noch nicht klar definiert vor, weil derzeit die Export-Funktion des Vote-Manager noch durch den Hersteller programmiert wird. Sobald die erforderlichen Zuarbeiten vorliegen, werden die Vorlagendateien bereitgestellt.
  • Registrierte Nutzer erhalten in dem Webportal weitere Informationen, wie z. B. eine Kostenübersicht der über die 0800er Rufnummern eingegangenen Anrufe.

Kosten (alle Preisangaben zuzüglich 19% MwSt.):

  • Pro Kreis/Kommune/kreisfreier Stadt fallen gewöhnlich ein einmaliger Grundbetrag für das System in Höhe von 30 Euro und für die Umsetzung der akustischem Stimmzettel Kosten pro Wahlbezirk in Höhe von 55 Euro an. Es wird dabei davon ausgegangen, dass die 0800'er Rufnummer 2 Monate aktiv ist.

einmalig 30 Euro:

  • Einrichtungskosten, wie z.B. Daten für Wahlbezirksaufteilung importieren für einheitliche Datenbankabfrage (Nutzung der vorgegebenen Schnittstellen Vote Manager xml Export, csv oder Excel-Tabelle-Formular oder in Ausnahmefällen ca. 150 Euro Aufpreis für Anpassung an individueller Schnittstelle, wenn das gewünscht wird
  • Kundendaten/Webportal Zugang/Payment für 0800'er Nummer einrichten

pro Wahlbezirk 55 Euro:

  • Stimmzettel und weitere Formulare auswerten, vertonen und einpflegen
  • 0800 - Nummer Grundpreis 10 Euro/angefangenen Monat (es wird von 2 Monaten Nutzungsdauer ausgegangen - August und September)
  • Festnetznummer (normale Rufnummer mit Stadtvorwahl) für weltweite Erreichbarkeit und zu Testzwecken für die Kommunen (wird frühestmöglich geschalten und ist bis Ende September gültig)
  • Pauschale für Anrufkosten 120 Freiminuten (Kosten für Anrufe auf 0800'er Nummer/Minute: Fixnet 0,0069 Euro / Mobile 0,0890 Euro / payphone (Telefonzelle) 0,1899 Euro -> wird zusätzlich berechnet, wenn die Summe der Anrufpauschale überschritten wird)

 

Dieser Artikel wurde bereits 454 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler