Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.

Der BSVW ist eine Selbsthilfeorganisation für sehbehinderte und blinde Menschen sowie für Menschen, die von einer Augenkrankheit mit Sehverlust betroffen sind. Von der ersten Info über Alltagshilfen bis zur Weichenstellung für die Zukunft: wir bieten Information, Beratung und Hilfestellung.

Für Betroffene, Angehörige, Interessierte.

Sozial, rechtlich, politisch, inklusiv.


Erfahren Sie mehr über uns

Direkt zu den örtlichen Gruppen

Schnelle Navigation

Sie befinden sich hier:  
.

Aktuelles

Neue Termine für Telemeetings „Schlafprobleme-NON24“

Frau zieht sich die Decke über den Kopf

Non-24 ist eine regelmäßig wiederkehrende Schlaf-Wach Rhythmusstörung, die bei völlig blinden Menschen sehr häufig auftritt. Non-24 äußert sich vor allem in Schlafproblemen während der Nacht und extremer Müdigkeit am Tag. Die Firma VANDA Pharmaceuticals Germany GmbH veranstaltet regelmäßig Televorträge zu diesem Thema. Da die Resonanz auf die bisherigen Telemeetings so groß war, gibt es für das erste Halbjahr 2018 nun weitere Termine.

weiter lesen  

Höchste Zeit, dass die GroKo die behinderten Menschen entdeckt

Grafik mit zwei blauen Rollstuhlfahrern vor grünem Paragrafen-Zeichen und grauer Waage.

Noch in dieser Woche sollen die Koalitionsverhandlungen von SPD und Union beginnen. Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) kritisiert, dass bei den Sondierungen ein wichtiger Themenkomplex unter den Tisch gefallen ist: "Das Konsenspapier, das nun die Basis für die weiteren Verhandlungen darstellt, ist ein behindertenpolitisches Vakuum - Menschen mit Behinderungen kommen darin quasi nicht vor", stellt DBSV-Geschäftsführer Andreas Bethke fest.

weiter lesen  

Louis Braille Festival 2019 in Leipzig

Illustration: oben rechts Löwe im Führhundgeschirr mit Arm und Bein der geführten Person im Anschnitt. Darunter ein Paar auf einer hellen Decke auf einer Parkwiese. Die Frau sitzt links und liest mit ihren Händen aus einem Buch. Rechts von ihr liegt der Mann, ein Langstock neben ihm auf der Wiese.

Das Louis Braille Festival kommt vom 5. bis 7. Juli 2019 nach Leipzig. Nach den Festivals in Hannover, Berlin und Marburg ist nun die größte Stadt Sachsens an der Reihe. Die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) wird 2019 ihren 125. Geburtstag feiern und lädt aus diesem Anlass gemeinsam mit dem DBSV zu einem einzigartigen Fest der Begegnung zwischen blinden, sehbehinderten und sehenden Menschen.

weiter lesen  

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Logo Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)Der BSVW wird Träger einer Stelle für die "Unabhängige Teilhabeberatung" (EUTB) im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes. Alle Menschen mit einer drohenden Behinderung können sich im Vorfeld der Beantragung von Leistungen beraten lassen. Ziel ist es, die beste Lösung für die eigene Lebenssituation zu finden. Für dieses neue Angebot suchen wir aktuell zwei Berater bzw. Beraterinnen.

weiter lesen  

Beratung & Hilfe

Frage
Haben Sie konkrete Fragen?

Als Selbsthilfeorganisation bietet der BSVW Patienten, Angehörigen und Interessierten breitgefächerte und kompetente Unterstützung an.
Mehr Informationen

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW besonders auf Fördermittel angewiesen. Hier erfahren Sie mehr über unsere Projekte und wie Sie uns unterstützen können.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler