Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 5: Infothek Auge // 5.5: Ratgeber von A-Z

Kündigungsschutz

Nach § 85 SGB IX kann schwerbehinderten Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 50 nur mit Zustimmung des Integrationsamtes das Arbeitsverhältnis gekündigt werden. Beabsichtigt der Arbeitgeber, das Arbeitsverhältnis mit einem/einer schwerbehinderten Arbeitnehmer/in zu kündigen, muss das Integrationsamt beide Seiten anhören. Nur bei Zustimmung durch das Integrationsamt wird die Kündigung wirksam.

Mehr Informationen und Kontakt zu Ihrem Integrationsamt unter https://www.integrationsaemter.de

Stand: Februar 2010

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler