Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

.

Welche Hilfsmittel brauche ich bei Sehverlust oder Blindheit?

Mann mit HundSehschädigungen durch Augenkrankheiten wirken sich auf alle Bereiche des Lebens aus. Es gibt vielfäitge Hilfen, damit sehgeschädigte Menschen ihren Alltag weiter selbstständig bewältigen können. Hierzu zählen vor allem auch die sog. Hilfsmittel.

1. Was sind Hilfsmittel?

Hilfsmittel gleichen körperliche oder geistige Funktionseinschränkungen aus oder erfüllen therapeutische Zwecke. Durch die Verwendung von Hilfsmitteln werden beispielsweise Alltagsaktivitäten, die Kommunikation, Mobilität, Hygiene oder die soziale Interaktion ermöglicht. Daher sind Hilfsmittel für eine selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie am Arbeitsleben für viele Menschen unerlässlich.

Nach dem SGB IX sind Hilfsmittel erforderlich,

- um einer drohenden Behinderung vorzubeugen
- den Erfolg einer Heilbehandlung zu sichern
- oder eine Behinderung bei der Befriedigung von Grundbedürfnissen des täglichen Lebens auszugleichen,

soweit sie nicht allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens sind.

Die von der Gesetzlichen Krankenversicherung als Hilfsmittel anerkannten Produkte sind im GKV-Hilfsmittelverzeichnis eingetragen und veröffentlicht (www.rehadat.de ). Das bedeutet, dass diese Produkte von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt bzw. bezuschusst werden sollten.

Weiter gibt es aber auch noch die „Alltagshilfsmittel“, die einem bei der „Bewältigung“ des Alltags helfen und erleichtern, aber nicht als bezuschussbare Hilfsmittel anerkannt sind. Hierzu gehören z. B. sprechende Uhren, Füllstandsanzeiger, Schablonen und Boxen, die helfen, Bargeld zu identifizieren, Markierungspunkte, Kennzeichnung durch Ansteckbutton u. v. m.

2. Welche Arten von Hilfsmitteln gibt es?

Grundsätzlich werden Hilfsmittel in Bereiche unterteilt. Hier gibt es z. B. Arbeitsplatz und Ausbildung; Bauen und Wohnen; Mobilität; Information und Kommunikation; Haushalt, Ernährung; Freizeit und Sport; Alltag, Hygiene und Medizin.

Weiter wird zwischen den von den Krankenkassen anerkannten Hilfsmitteln, die im GKV- Hilfsmittelverzeichnis aufgelistet sind und von den Krankenkassen bezahlt bzw. bezuschusst werden, und den alltäglichen Hilfsmitteln, die größtenteils von den Krankenkassen nicht bezahlt werden, aber den Alltag erleichtern, unterschieden.

In den einzelnen Bereichen gibt es z. B.
Sehhilfen: wie Lupenbrillen, Kantenfilterbrillen und Bildschirmlesegeräte
Lesehilfen: wie Vorlesegeräte, Punktschriftmaschinen und Lesematerial in Braille
Computerhilfsmittel: wie Braillezeilen, Screenreader und Programme mit Sprachausgabe
spezielle Festnetz- oder Mobilnetztelefone
Hilfsmittel zum Signalisieren, Markieren, Alarmieren: wie taktile Signalgeber, Vibrationsanzeiger, Uhren und Markierungshilfen

3. Wo bekomme ich Hilfsmittel?

Hilfsmittel, die vom Augenarzt verordnet werden können (GKV-Hilfsmittelverzeichnis), bekommt man in den meisten Fällen über die eigene Krankenkasse, da diese häufig Rahmenverträge mit einigen Hilfsmittelfirmen haben. Für die „Alltagshilfsmittel“, deren Angebot mittlerweile riesengroß ist, gibt es viele verschiedene Hilfsmittelanbieter, die sich auf die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen spezialisiert haben.
Allerdings ist nicht jedes sogenannte Hilfsmittel unbedingt für einen selbst das Richtige und tatsächlich notwendig. Im Vorfeld sollte abgeklärt werden: Was brauche ich, kann ich damit umgehen, wird das Hilfsmittel von der Krankenkasse übernommen oder muss ich selbst bezahlen ...?

Um auf solche Fragen Antworten zu bekommen, können Sie sich gerne an den Blinden- und Sehbehindertenverein des BSVW vor Ort oder an deren zertifizierte Berater wenden. Dort erhalten Sie die nötige Hilfe und fachkundige Beratung.

Informationen zur Finanzierung von Hilfsmitteln finden Sie im Ratgeber A-Z in der Infothek Auge

Weitere Infos zu den einzelnen Hilfsmittelarten finden Sie unter:

Elektronische Hilfsmittel lesen Sie bitte hier 

Hilfsmittel für den Alltag lesen Sie bitte hier

 

Dieser Artikel wurde bereits 5332 mal angesehen.

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler