Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /

BSVW Logo

02 31 - 55 75 90-0
Qualifizierte Beratung und Hilfe bei Sehverlust

info@bsvw.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sie befinden sich hier:   // 5: Infothek Auge // 5.5: Ratgeber von A-Z

Zeitungen

Blinde und sehbehinderte Menschen müssen sich verschiedener Hilfsmittel bedienen, um Zeitungen für sich zugänglich zu machen. Für Menschen mit entsprechendem Sehvermögen kommen optische Hilfsmittel wie Lupen, Brillen oder Bildschirmlesegeräte in Frage.

Tages- und Wochenzeitungen

Viele Tages- und Wochenzeitungen werden speziell für blinde und sehbehinderte Leser/innen als Online-Abo angeboten, bei dem die Zeitung per Datenfernübertragung auf den Computer oder ein spezielles Lesegerät geschickt wird. Sie kann dann mit Sprachausgabe gehört oder per Brailledisplay gelesen werden. Einige Wochen- oder Monatszeitschriften werden auch als DAISY-CD angeboten. Bei vielen Blinden- und Sehbehindertenvereinen werden Auszüge aus den lokalen Zeitungen als Hörzeitung produziert.

Zeitungen der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe

Neben den Medien mit Auszügen aus der lokalen Presse erstellen die Blinden- und Sehbehindertenvereine und –verbände im DBSV auf allen Ebenen eigene Hörmedien.

Die für Nordrhein-Westfalen wichtigsten Medien der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe sind:

DBSV-Inform

DBSV- Inform heißt die DAISY-CD, auf der sowohl die Zeitschrift des DBSV, die „Gegenwart" als auch die Zeitschriften und Hörmagazine der DBSV- Landesverbände erscheinen.

Gegenwart

Die „Gegenwart" ist die Verbandszeitschrift des DBSV und richtet sich an blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Angehörige. Die monatlich erscheinende Zeitschrift informiert über verbandspolitische Themen und die Arbeit der Gremien und Fachausschüsse. Die aktuelle Rechtsprechung, Fortschritte der Medizin und Neuheiten auf dem Hilfsmittelmarkt sind ebenso Thema wie blindenpädagogische Fragestellungen und Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation. Mit Freizeit- und Reiseangeboten, Veranstaltungsterminen, Fortbildungen sowie Buch- und Filmtipps wird außerdem viel Wert auf Service gelegt.

Mit ihren drei parallelen Erscheinungsformen – als DAISY-CD, in Punktschrift und in Schwarzschrift – nimmt die „Gegenwart" eine Sonderstellung auf dem Zeitschriftenmarkt ein.

Im Rahmen des Projekts „DBSV -Inform" bietet die DAISY- Ausgabe seit Juli 2008 auch Platz für die Veröffentlichungen der DBSV- Landesvereine. Damit wird eine gemeinsame Informationsplattform geschaffen, die die Leser/innen monatlich mit Neuigkeiten aus der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe versorgt.
Das Abonnement von „DBSV- Inform" im DAISY- Format ist zurzeit für Mitglieder der DBSV- Landesvereine kostenfrei. Ein Umstieg auf die DAISY- Version ist jederzeit möglich.

Der Jahresbezugspreis für die gedruckte Ausgabe (Braille oder Schwarzschrift) der „Gegenwart" beträgt 40 €, für Inhaber der DBSV- Karte nur 35 €. Abonnenten unter 21 Jahren zahlen den halben Preis.
DBSV- Landesvereine und deren Untergliederungen, die die „Gegenwart" in ihren Einrichtungen auslegen möchten, können ein Sonderabonnement zum Preis von 15 € abschließen.

Weitere Informationen und Bestellungen, auch von kostenlosen Probeexemplaren:

DBSV- Zeitschriftenverlag
Petra Wolff
Tel.: 0 30 – 2 85 38 72 20
eMail: zeitschriftenverlag@dbsv.org

Hörmal

„Hörmal" ist das Hörmagazin des BSVW e.V.
Es erscheint alle zwei Monate auf der DBSV- Inform. „Hörmal" enthält informative Beiträge aus dem Vereinsleben sowie dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Die Hörer/innen werden aber auch mit Preisrätseln, Hörspielen, fiktiven Interviews etc. unterhalten.

Der Bezug ist für Mitglieder des BSVW e.V. kostenlos.

Redaktion:

Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.
Märkische Straße 61 - 63
44141 Dortmund
Tel.: 02 31 – 5 57 59 0 0
Fax: 02 31 – 5 57 59 0 22
eMail: info@bsvw.de

Nordrhein Report

Der „Nordrhein Report" ist das Hörmagazin des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Nordrhein (BSV Nordrhein). Das Magazin bringt Informationen aus dem Vereinsleben und dem Blinden- und Sehbehindertenwesen. Die Hörer finden aber auch Unterhaltung durch Preisrätsel, Hörspiele etc. Der „Nordrhein Report" erscheint alle zwei Monate auf DBSV-Inform im DAISY-Standard.

Weitere Informationen erhalten Sie beim:

Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V.
Helen-Keller-Straße 5
40670 Meerbusch
Tel.: 0 21 59 – 9 65 50
Fax: 0 21 59 – 96 55 44
eMail: bsv-nordrhein@t-online.de
Internet: http://www.bsv-nordrhein.de/

 

Infothek Auge

Frau beim Augenarzt
Welche Ursachen können Blindheit oder Sehbehinderung haben?
Sehbehinderungen und Blindheit treten aus vielen unterschiedlichen Gründen auf. Sie können aus Unfällen resultieren oder die Folge von Krankheiten sein.
Mehr Informationen

Unterstützen

Projekte & Förderung
Spende für Sehbehinderten- und Blindenselbsthilfe
Als gemeinnützige Organisation ist der BSVW e.V. in erheblichem Maß auf Fördermittel angewiesen. Hier können Sie direkt online spenden.
Mehr Informationen
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler