Lippischer Blinden- und Sehbehindertenverein e.V.

Der Lippische Blinden- und Sehbehindertenverein e.V. (LBSV e.V.) ist eine Selbsthilfeorganisation blinder und wesentlich sehbehinderter Menschen, sowie der Patienten, deren Erkrankung zu Blindheit oder Sehbehinderung führen kann. Das Vereinsgebiet umfasst das Kreisgebiet Lippe. Hauptziel des Vereins sind die Erhaltung und Verbesserung sozialen Stellung der genannten Personengruppen sowie die Förderung ihrer Selbstbestimmung, ihrer gleichberechtigten Teilhabe und Mitwirkung am Leben in der Gesellschaft sowie die Erhaltung und Verbesserung ihrer medizinischen Versorgung. Als Selbsthilfeorganisation verfolgt der Verein ausschließlich gemeinnützige, mildtätige und soziale Aufgaben.

Diese Aufgaben erfüllt der Verein insbesondere durch:

Der LBSV e.V. ist alleiniger Gesellschafter der Lippisches Blindenwerk gGmbH (LBW gGmbH), einem Angebot für blinde und sehbehinderte Menschen mit mehrfachen Behinderungen.
Die LBW gGmbH biete Arbeitsplätze in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, individuelles Wohnen in Wohnstätten, Trainingswohnungen und Außenwohngruppen, sowie selbstbestimmte Lebensführung im Ambulant Betreuten Wohnen. Im Werkstattbereich stehen 180 Plätze zur Verfügung, der Wohnbereich mit umfassenden Leistungsangebot bietet Wohnmöglichkeiten für ca. 140 mehrfachbehinderte Menschen.


Kontaktadresse:
Lippischer Blinden- und Sehbehindertenverein e.V.
Kiefernweg 1,
32758 Detmold
Tel.: 0 52 31 – 63 00-0
Fax: 0 52 31 – 63 00-440
E-Mail: info@lbsv.org
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.lbsv.org

 

Stand: Dezember 2015

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler